Aktuelle Pressemeldung

Aus- und Neubaustrecke Karlsruhe-Basel: Planfeststellungsbeschluss für Abschnitt von Haltingen bis Weil am Rhein erlassen


(Stuttgart, 5. Februar 2010) Am 5. Februar hat das Eisenbahn-Bundesamt Karlsruhe den Planfeststellungsbeschluss für den Abschnitt 9.2 Haltingen - Weil am Rhein erlassen. Damit liegt das Baurecht zur Realisierung des rund fünf Kilometer langen Streckenabschnitts von der Gemarkungsgrenze Eimeldingen/Haltingen bis zur Staatsgrenze Deutschland/Schweiz vor. Nun kann wie geplant die Anbindung des Katzenbergtunnels an die Rheintalbahn noch bis Ende 2012 realisiert werden.

Nach erster Prüfung der Beschlussunterlagen wurde die Trasse entsprechend den Antragsunterlagen der Bahn genehmigt. Neben zahlreichen neuen Bauwerken und einem neuen modernen Haltepunkt in Haltingen sind umfangreiche Maßnahmen zur Verbesserung der Schallsituation vorgesehen. Insgesamt werden Schallschutzwände mit einer Gesamtlänge von rund 10 Kilometern realisiert, die den Anwohnern eine deutliche Verbesserung von bis zu 12 dB(A) zur derzeitigen Situation bringen werden.

Nach eingehender Prüfung der Unterlagen, wird die Bahn in den nächsten Tagen umfassend zu den Inhalten des Beschlusses informieren.


Herausgeber: DB Mobility Logistics AG
Potsdamer Platz 2, 10785 Berlin, Deutschland
Verantwortlich für den Inhalt:
Leiter Kommunikation Oliver Schumacher

Ansprechpartner zum Thema
Deutsche Bahn AG
Michael Breßmer
Sprecher Großprojekt Karlsruhe - Basel

Berlin - Veröffentlicht von pressrelations


News Quelle: @pressbot.net - Deutsche Bahn AG auf pressrelations.de | Datum: 05.02.2010 | 1206 Mal gelesen









anzeige