Aktuelle Pressemeldung

Opel-Auszubildende spenden für Kinder-Projekt


Die Opel-Auszubildenden und ihr Stand sind fester Bestandteil des Rüsselsheimer Weihnachtsmarktes. Das attraktive Sortiment, das die rund 500 Auszubildenden in den gewerblich-technischen Berufen im Rahmen ihres Ausbildungsplans fertigen und zum Kauf anbieten, findet alljährlich großen Anklang. Zuletzt kam die stolze Summe von 4.000 Euro zusammen, die jetzt im Rüsselsheimer Rathaus überreicht wurde.

Der Erlös wurde von einer Abordnung von Auszubildenden an Bürgermeister Jo Dreiseitel und an Marion Loose, Bereichsleitung Soziale Dienste im Fachbereich Jugend und Soziales übergeben und geht an das Projekt Eltern unterstützen - Kinder damit schützen. Träger des Projektes ist die Stadt Rüsselsheim in Kooperation mit dem Kinderschutzbund und der Erziehungsberatungsstelle Rüsselsheim. Die Opel-Azubis wollten damit ihre Verbundenheit zur Stadt und ihren Einrichtungen ausdrücken.

Mit der Aufgabe, Artikel für den Weihnachtsmarkt herzustellen, fördern wir Kreativität und Innovation sagt Hans-Dieter Weiland, Leiter der Zentralen Berufsausbildung. Hinzu kommen das Engagement für einen guten Zweck und die Übernahme sozialer Verantwortung.


http://www1.opel.de

Rüsselsheim - Veröffentlicht von pressrelations


News Quelle: @pressbot.net - pressrelations.de auf | Datum: 05.02.2010 | 378 Mal gelesen









anzeige