Aktuelle Pressemeldung

Digital erstelltes Fotobuch löst traditionelles Fotoalbum ab

Daniela Kleck, Produktmanagerin vom Fotolabor ExtraFilm, informiert über qualitative Unterschiede, Preisdifferenzen und Anwenderfreundlichkeit

Die Nachfrage bestimmt das Angebot. Ein Grundsatz, der auch in der Fotografie seinen Platz findet. Mit dem wachsenden Interesse an digitaler Fotografie und dem Siegeszug der Digitalkamera steigt auch das Angebot für entsprechende Fotoprodukte. Eines dieser Produkte ist das digitale Fotoalbum. Welche Vorteile die digitalen Fotobücher haben und wie diese erstellt werden, erklärt Daniela Kleck, Produktmanagerin für Deutschland, Schweiz und Österreich des Online-Fotoservices www.extrafilm.de.

1) Welche generellen Unterschiede zeigen sich beim Vergleich
zwischen digital erstellten und traditionellen Fotobüchern?

Der Erstellungsprozess der beiden Bücher unterscheidet sich enorm voneinander.
Beim herkömmlichen Fotoalbum werden zunächst die Fotos entwickelt und in das gekaufte Album eingeklebt. Beim digital gestalteten Fotobuch drucken die Fotobuch-Anbieter die digitalen Bilder der Kunden, ähnlich wie bei einem Buchdruck, direkt auf die Seiten des Fotobuches. Auch eigene Texte, Symbole oder Foto-Rahmen werden auf Wunsch abgedruckt. Was der Kunde schliesslich in der Hand hält ist ein gebundenes Fotobuch mit seinen Bildern aus der Digital-Kamera und seinem Handy.

2) Wie erstellt der Kunde sein individuelles Fotobuch mit den digitalen Bildern?

Für eine leichte Erstellung des Foto-Buches, bieten die meisten Fotolabore eine Bestellsoftware, die auf den eigenen Computer gespeichert werden kann. Bei ExtraFilm heisst diese Software „Designer“ und wird auf www.extrafilm.de gratis zum Download angeboten.
Die Bilder werden von Kamera, USB-Stick oder Computer in das Programm eingelesen. Danach wählt der Kunde per Mausklick das Buchmodel und -format sowie auf Wunsch eine Designvorlage. Wir bieten bis zu 140 Designvorlagen an, natürlich kann der Kunde

auch ganz frei seine Buchseiten layouten. Dann kann die Gestaltung der einzelnen Buchseiten mit den eigenen Bildern und Texten beginnen.
In der Software „Designer“ kann jedes Bild in der Grösse variiert, beliebig gedreht oder an eine andere Stelle gezogen werden. Auch die Bildbearbeitung und die Entfernung des Rote-Augen-Effekts gestalten sich einfach. Dank der vielfältigen Bild- und Textfunktionen der Software entstehen persönliche und professionelle Kreationen. Die Datenübermittlung und Bestellung erfolgen dann via Internet-Upload oder per Post auf selbst gebrannten CDs oder DVDs.
Wer sein persönliches Fotobuch ganz ohne die entsprechende Software gestalten und bestellen möchte, kann bei ExtraFilm auch zwei Buchformate direkt auf der Internetseite kreieren. Die Webentwickler von ExtraFilm arbeiten derzeit an dem Ausbau der online Bestellmöglichkeiten. Demnächst können alle Bücher mit zahlreichen Funktion- und Gestaltungsmöglichkeiten online bestellt werden.

3) Was sind die Vorteile eines digital erstellten Fotobuches?

Das Fotobuch ist schneller erstellt, kostet weniger und ist bei gleicher Anzahl an Fotos kompakter. Man braucht keine Fotoabzüge und keinen Kleber. Der Kunde kann es per Mausklick in beliebiger Auflage für Familie und Freunde bestellen oder nachbestellen und auch nachträglich abändern, falls man es gespeichert hat. Die Gestaltungsmöglichkeiten, auch mit Text, sind professioneller und äusserst vielfältig. Man hat stets eine Vorschau und kann die Gestaltung im Nu ändern.

Noch ein Vorteil: Der Nutzer muss keinen Schritt vor die Tür setzen. Die Gestaltung und Bestellung ist kinderleicht am Computer arrangiert und das fertige Fotoalbum schickt der Fotoanbieter per Post direkt an die Wunschadresse. Auch ein Versand als Geschenk ist bei den meisten Versandlaboren kein Problem.

4) Wie hoch ist die Anwenderfreundlichkeit der entsprechenden
Computerprogramme?

Die ExtraFilm Bestellsoftware ist so eingerichtet, dass jeder Nutzer nach einer kurzen Sichtung des Programms direkt mit der Gestaltung des Fotobuches beginnen kann.
Die intuitive Software führt den Kunden durch jeden Schritt: Von der Auswahl des Fotobuches bis hin zur Bestellung.
Kann der Kunde seine Bestellung nicht abschliessen, so bietet sich auch die Möglichkeit die aktuelle Version des Foto-Buches zu speichern und später die Gestaltung zu beenden.

5) Und was sind eventuelle Hürden für den Benutzer?

Die grösste Hürde ist meist die eigene Angst, ein Fotobuch im Internet oder in der Bestellsoftware zu erstellen. Aber dieses ist unbegründet: Die Bedienung der Software ist mindestens so einfach, wie die Bedienung der Digitalkamera, mit der die Bilder für das Fotobuch aufgenommen wurden. Gemäss unserer Kundendienstleiterin besteht öfters die Schwierigkeit zu verstehen, wie die Bilder auf die Webseite oder in die Software gelangen. Kunden, die diesen Schritt bereits gemacht haben, rufen uns selten an.

7) Wie viel Zeit muss ich in die Erstellung eines digitalen Fotobuches investieren?

Natürlich hängt der Zeitaufwand vom Umfang des Fotobuches und den individuellen Wünschen des Kunden ab. Dank der automatischen Foto-Füllfunktion kann das Foto-Produkt innerhalb von drei Minuten professionell und individuell erstellt werden.
Ein aufwändiges Fotobuch mit vielen verschiedenen Seiten, Farben und Texten zu erstellen kann je nach individuellen Gestaltungswünschen des Kunden bis zu drei Stunden dauern. Dies ist jedoch immer noch schneller als ein selbst geklebtes Album zu erstellen.

5) Wie gross ist der Preisunterschied?

Unter Berücksichtigung von Materialaufwand und den Entwicklungskosten bei traditionellen Fotoalben, sind die Kosten für ein digital erstelltes Fotobuch weitaus günstiger. Ein Beispiel: Bei ExtraFilm erhalten Sie ein 13 x 17 cm grosses Foto-Buch mit personalisiertem Hardcover inklusive 40 Seiten und bis zu 270 professionell eingedruckten Bilder schon ab 14.90 Euro. Bei Fotoalben aus dem Detailhandel mit ähnlichen Eigenschaften liegen die Kosten inklusive Entwicklungskosten bei ca. 24.- Euro.


6) Wo liegen die qualitativen Unterschiede von traditionellem und digitalem
Fotobuch?

Beide Produkte werden stets weiterentwickelt und den Bedürfnissen der Kunden angepasst. Neue Designs, edle Einbände und hochwertige Papierauswahl sind nur drei von vielen Punkten, die sich einer ständigen Optimierung unterziehen.


ExtraFilm beispielsweise bietet seinen Kunden qualitativ hochwertiges Papier von 170 – 250 Gramm, sowie speziell gepolsterte Einbände und extra feste Heissklebebindungen an. Diese Bindungen sorgen für ein Höchstmass an Stabilität.
Auch die Bildbearbeitungs-Programme, die Optionen sowie die Veredelung verbessern sich stetig. Mit immer neueren Geräten und Bearbeitungstechniken wächst die Druckqualität auf ein immer höheres Niveau. Um der vom Kunden gewünschten Qualität und der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, hat ExtraFilm im August 2009 das gesamte Fotobuchsortiment weiterentwickelt. Gleichzeitig optimierten wir auch die Benutzerfreundlichkeit der Bestellsoftware „Designer“.



Über ExtraFilm:
Die ExtraFilm AG ist seit 1995 auf dem Markt tätig und innerhalb weniger Jahre zu einem der wichtigsten im Versandhandel tätigen Fotolabore avanciert. ExtraFilm ist bereits seit 10 Jahren im Online-Fotohandel aktiv. Als Tochterunternehmen der Spector Photo Group hat ExtraFilm als erfolgreiche nationale Marke einen starken internationalen Hintergrund. ExtraFilm bietet auf der Website www.extrafilm.de, einen digitalen Online-Fotoservice an. Digitalfotos können nicht nur als einfache Abzüge auf Fotopapier, sondern zum Beispiel auch als personalisierte Foto-Grusskarten, Foto-Kalender und Foto-Geschenkartikel, Foto-Leinwand oder als Fotobuch bestellt oder gratis in ein Online-Fotoalbum organisiert werden. Für die Gestaltung von persönlichen Fotoalben steht die Gratis-Bestellsoftware Designer zum Download bereit. Die Bestellung kann via Internet-Upload oder per Post auf selbst gebrannten CDs/DVDs getätigt werden.


Basel, 04. Februar 2010


Weitere Informationen erhalten Sie gerne von:

Tiziana Krüger
gausemeierPR – Public Relations Agentur
Neuhäuser Strasse 132
33102 Paderborn
Telefon: + 49 (0)52 51 – 6 99 88 12
E-mail: t.krueger@gausemeier-pr.de


Daniela Kleck
EXTRA FILM AG
Hauptstrasse 70
Postfach 316
CH-4132 Muttenz
Telefon: + 41 (0) 61 487 77 00
Mail: dkleck@extrafilm.ch


News Quelle: @pressbot.net - ExtraFilm AG auf | Datum: 05.02.2010 | 195 Mal gelesen









anzeige